2019|2018|Healthy food 2016|2015|2014|2013

"Healthy food tut gut 2019"

Die Ernährungsprojekt im Jugendtreff Blockdiek wird vom Deutschen Kinderhilfswerk finanziert. Ohne die Finanzierung könnten wir das Ernährungsprojekt nicht anbieten. Wir bedanken uns vielmals bei dem Deutschen Kinderhilfswerk.


04.01.2019
Im neuen Jahr unseres Ernährungsprojekts haben wir uns entschieden Bulgur, Köfte und selbst gemachte Zaziki zu kochen. Bulgar ist ein Gericht was die Gruppe letztes Jahr schon mal zubereitet hat. Köfte hatten wir letztes Jahr zwar auch gekocht, aber eine andere Variante davon. Diesmal haben wir uns entschieden es in der Pfanne zu braten, anstatt es im Backofen zuzubereiten. Was neu hinzu gekommen ist das Zaziki. Wir wollten eine Beilage haben die aus Johgurt besteht und da war die Gruppe sich einig, dass Zaziki das richtige ist. Das neue Jahr hat also Nahrhaft angefangen.

11.01.2019
Heute war wieder unser Vegetarischer Tag. Wir haben Weinblätter gefüllt mit Reis gemacht. Die Weinblätter werden mit wenig Reis gefüllt und dann werden sie normalerweise fest zugedreht. Wir haben die Idee gehabt, dass wir einige Weinblätter bisschen mehr Reis zufügen und haben gemerkt, dass es zwar schmeckt, aber nicht so gut, wenn es weniger ist.Wie sagt man so schön: „Weniger ist manchmal mehr“. Zum Glück haben wir nur wenige so gedreht. Dazu haben wir wieder Linsensuppe gemacht. Die Linsensuppe ist derzeit der Renner bei den Jugendlichen und auch bei den Mitarbeitern.